Ladencafè -
Mitarbeiterplan
STAND 17. Januar 2022
Waren - Fairverkauf
Internationale Charta für Fairen Handel
"Wir sehen, dass Ungleichheit und Armut zunehmen, weil
die meisten konventionellen Unternehmen und der
Handel den Profit über alles stellen. Der Faire Handel
zeigt, dass ein anderer Weg möglich ist. Die neue Charta
verdeutlicht, wie unsere Vision und Erfahrung dazu
beitragen kann, Wirtschaft und Handel auf der ganzen
Welt neu zu gestalten", erklärt Erinch Sahan,
Geschäftsführer der World Fair Trade Organization.
Im Mittelpunkt der Internationalen Charta des Fairen
Handels steht ein gemeinsames Verständnis davon, dass
die Vorteile des globalen Handels gerechter zwischen
Landwirt*innen, Arbeitnehmer*innen, Unternehmen und
Verbraucher*innen verteilt werden müssen.
Der Eine-Welt-Laden und das Ladencafe St. Rita konnten im Jahr 2021 aus dem erzielten Überschuss folgende Projekte fördern: Es wurde beschlossen insgesamt € 1.300.- zu spenden: € 300 .- Förderverein Bolivienhilfe P. LUIS ESPINAL e. V., Projekt TBC-Station für Landarbeiter ohne Krankenversicherung https://bolivienhilfe.com/projekte/tbc-station/ € 300,- Bildungshilfe Nordost-Indien , Vergabe von Kleinkrediten für den Besuch von weiterführenden Schulen für Jugendliche aus dem Teeanbaugebiet Assam https://bildungshilfe-nordost-indien.net € 400 .- Caritas International , Projekt in Eritrea zur Anlage von solarbetriebenen Brunnen für sauberes Wasser https://www.caritas- international.de/hilfeweltweit/afrika/eritrea/wassermanagement € 300 .- Misereor , Information, Rechtshilfe und Schulung von Gemeindesprecher*innen indigener Gemeinden im brasilianischen Amazonasgebiet https://www.misereor.de/spenden/spendenprojekte/brasilien-fuer-den-erhalt-des- amazonas Allen einen herzlichen Dank, die im Eine-Welt-Laden einkaufen oder sich dort engagieren.
UNSERE SPENDEN IN 2021 !
JANUAR 2022
So 2.1.
So 9.1.
So 16.1.
So 23.1.
So 30.1.
Irmgard Rauer
MÄRZ 2022
So 6.3.
So 13.3.
So 20.3.
So 27.3.
Monika Enders
Karl Heinz Kurek
Maria Ketnath
Gabi Frey
FEBRUAR 2022
So 6.2.
So 13.2.
So 20.2.
So 27.2.
Angelika Stumpf
Irmgard Rauer
Maria Ketnath
Wolfgang Dinkel