eine seite von theodor frey

 

ALLERHEILIGEN HOFKIRCHE

"König Ludwig I. ließ in den Jahren 1826 bis 1837 die Allerheiligen-Hofkirche vom Architekten Leo von Klenze in der Residenz München errichten. Der Grundgedanke für diesen klassizistischen Kirchenbau wurde bei den zahlreichen Italienreisen des Kronprinzen Ludwig gelegt. Im Zweiten Weltkrieg erlitt die Kirche starke Schäden. Dach und Gewölbe waren zerstört, dies führte in den Folgejahren zum Verlust der freskalen Ausmalung des Künstlers Heinrich Maria Heß.

Der Abbruch der Ruine konnte 1968 verhindert und unter Mitwirkung von Hans Döllgast erste Sicherungsmaßnahmen begonnen werden. In einem zweiten Abschnitt hat man Ende der 1980-iger Jahre die Kuppeln wieder eingezogen und die Fassaden renoviert.
. . .

Alle Erfordernisse sind mit größtmöglicher Zurückhaltung, aber dennoch in ablesbar zeitgenössischer Formensprache erfolgt, dem entspricht auch die sparsame Materialwahl Stahl, Glas und Beton."

Quelle: Staatliches Bauamt









 




















 

 

 




"König Ludwig I. ließ in den Jahren 1826 bis 1837 die Allerheiligen-Hofkirche vom Architekten Leo von Klenze in der Residenz München errichten. Der Grundgedanke für diesen klassizistischen Kirchenbau wurde bei den zahlreichen Italienreisen des Kronprinzen Ludwig gelegt. Die Lithographie von Gustav Kraus aus dem Jahre 1842 zeigt die Trauung seines Sohnes, des Kronprinzen Maximilian (später König Max II.), mit der Prinzessin Marie von Preußen.

mehr zum königlichen Bayern >

"Im Inneren flache Kuppelgewölbe mit halbkreisförmiger Apsis, mächtige Pfeiler, zwischen denselben je zwei Säulen aus dunkelrotem Marmor, das Ganze romanisierend byzantinisch im Form, Farbe und Stuckmaterial und de Ausmalung durch H. Heß, Schraudolph, Koch und Müller. Die Gesamtwirkung des Innern  ist ... im Kerzenschein bei Nacht [eine packende] , wenn der dunkle Marmorschmuck in sanftes Dämmer getaucht ist und der Goldgrund der Malerei schimmert und glüht."

München für Einheimische und Fremde, Josef Weiss, 1922






 


theodor  frey

seiten über gott, welt, mensch

home

 impressum

seitenanfang