Eine Seite von Theodor Frey

San Vitale 

Mausoleum der Galla Placidia

Stadtszenen

Sant' Appollinare Nuovo

Sant' Appollinare in Classe




Emilia Romagna Mantua - Mantova Bologna Modena

Ferrara

Faenza Carpi Riolo - Terme

Dozza - Brescello

 

 


räume &
zeiten

musik &
spiel

denker &gedanken

 


 

 suche auf meinen seiten        http://www.theodor-frey.de
                                               




RAVENNA 

Stadt der Mitte zwischen den letzten Formen alter und den ersten Formen neuer künstlerischer Herrlichkeit


Wilhelm Hausstein beschreibt in seiner Kunstgeschichte dies so
:

"Ravenna, Mitte der Völkerwanderung - was für eine Stadt! Sie fristet das Leben römischer und byzantinischer Antike und sittigt den Andrang der rötlichen Barbaren, der wie Feuer ist. Sie errichtet Taufkirchen, eine rechtgläubige und schon eine ketzerische, und von allen Seiten treten Menschen in das geweihte Wasse: Herren, Knechte, Zahme, Wilde, Barbaren mit überschießenden Kräften und Figurinen aus der Müdigkeit der alten Welt des Mittelmeers. Um 450 ist Ravenna die Stadt der römischen Kaiserin Galla Placidia. Um 500 ist sie Hauptstadt des Goten Theoderich, Um 550 ist sie Vorwerk des byzantinischen Kaisers gegen das erschütterte Italien der Völkerwanderung. Alle finden in der einfachen Festigkeit dieser Stadt eine magische Sicherheit."

 zu Galla Placidia ...

 

 











MOSAIK

opus musivum

oder die Kunst Paradieswelten aus den farbigen Splittern des Diesseits zu gestalten


Wilhelm Hausstein beschreibt in seiner Kunstgeschichte diese Technik:

Es ist die Fertigkeit, "aus farbigen Steinchen, aus bunten Glasstäbchen oder Marmorstäbchen dekorative Muster oder auch förmliche Bilder zusammenzusetzen . . . Aus solchen geschichtlichen Voraussetzungen [der Antike] geboren, wird die Kunst des Mosaiks schließlich das erste große dekorative Element der christlichen Kunst. . . . Mittelpunkt der frühen Mosaikkunst ist neben Rom und Byzanz und von beiden Stätten her berührt das Ravenna des Zeitalters der Völkerwanderung."

 



 







 



























 































 















































Die Bilder werden 
durch anklicken vergrößert

 

 

 

 

 

 Stadtszenen

 

Cool 1

 

 

 

 

 

Buon Appetito

 

Ach was!


 

Cool 2

 




















































 





 





                 






































 























 

 


















Foto von Herbert Grinninger






























 












V







 

 































 



Sant' Appollinare in Classe

















































Sant' Appollinare Nuovo








































































Foto von Herbert Grinninger

 

Foto von Herbert Grinninger












theodor frey

seitenanfang