FLORA

EINE SEITE VON THEODOR FREY

MIT BILDERN DER 
LANDESGARTENSCHAU
 IN
ROSENHEIM


























































Flora war in der römischen Mythologie die Göttin der Blüte, im besonderen der Getreideblüte. Sie gehört in den Kreis der Vegetationsgötter, der Götter der Erde und des Landbaus. . . . gesetzt.  Sie wurde dann mit der griechischen Nymphe Chloris gleichgesetzt, die von Zephyr verfolgt und zu seiner Frau gemacht wird. Flora war außerdem die Göttin der Jugend und des fröhlichen Lebensgenusses, schließlich auch die der ‚guten Hoffnung‘ der Frauen, deren Symbol die Blüte ist.

Quelle: Wikipedia


ZUM SEITENANFANG